ein Mahlstrom aus Wolken am Himmel
ihr tiefseeblauer Blick schweift ab
ascheschwarz bauschen sich die Türme
das Büchlein entgleitet ihrem Griff
ein Beben geht durch die Augenlider
sie presst die Lippen eng zusammen
Murakami liegt offen auf dem Parkett
für einen Moment flackern die Lichter
der Donner bringt Ozon und Petrichor
 
ihre Hände verkrampfen sich im Schritt
ein Schweissfilm auf der Oberlippe
sie tritt in den kalten Regen hinaus