ihr Porzellangesicht
kühl und glatt unter meinen Fingern
Mundwinkel leicht nach oben gebogen
das blau ihrer Augen still und dunkel
ein Schimmer umspielt ihre Lippen,
der sich auf ihren Wangen wiederholt
 
ich blinzle und hebe meinen Kopf
mein Blick fällt auf ihren Körper,
der nackt und weich neben mir ruht
ihr Brustkasten liegt geöffnet da
silberne Mechanik windet sich darin:
zart wie Kirschblüten